XS
SM
MD
LG

Vereinsgeschichte

Schlaraffia Juvavia wurde 1889 von Gesinnungsgenossen aus München in Salzburg gegründet. Das Vereinslokal  –  die Stauffenburg -   befindet sich seit 1913 in den Räumlichkeiten des Mozarteums.  Engagierte Schlaraffen waren damals zugleich großzügige Sponsoren beim Bau des Mozarteums und erhielten dafür das Recht, die Räumlichkeiten für die Schlaraffia zu nutzen. 

Seither treffen sich die Mitglieder der Juvavia und die Freunde aus den befreundeten Nachbarreichen zu den wöchentlichen Zusammenkünften in der Staufenburg im Souterrain des Mozarteums.